logotype

Gold für die Musik

(Quelle: BGBTV)

Wer denkt, dass es Goldmedaillen nur im Sport zu gewinnen gibt, der weiß noch nicht, dass auch dem Musikverein Waldhausen beim heurigen Konzertwertungsspiel in der Stufe C dieses Kunststück gelungen ist! Am Samstag, den 16. März 2019, stellten sich die Musikerinnen und Musiker unter ihrem Kapellmeister Manuel Schachinger der hochkarätigen Wertungsjury im Donausaal in Mauthausen. Begonnen wurde mit der „Sperlpolka“ von Johann Strauß, gefolgt von dem Pflichtstück „Panthera Pardus Styria“ von Manfred Sternberger und als drittes Stück gab es die „New York Ouvertüre“ von Kees Vlak zu hören. Die lange und intensive Probenarbeit an diesen Wertungsstücken hat sich ausgezahlt, denn mit 92,5 Punkten konnte der Musikverein souverän eine Goldmedaille erspielen! Zur ganz besonderen Freude aller Musikerinnen und Musiker ist es auch erstmals gelungen, in allen Wertungskategorien mindestens 9 Punkte zu erreichen, was der Grundstein für das insgesamt tolle Abschneiden war! Nach der dazugehörigen Medaillenfeier ging es allerdings schon mit den Probenarbeiten weiter, denn schließlich will der Musikverein Waldhausen auch beim Frühlingskonzert am 13. April 2019 um 19:30 Uhr im Turnsaal der NMS Waldhausen ganz besondere Gustostückchen für die Zuhörerinnen und Zuhörer bieten!

Gerne können Sie die Wertungstücke auch anhorchen:

Sperlpolka

Panthera Pardus Styria

New York Overtüre

Prima la Musica Landeswettbewerb OÖ 2019

Beim diesjährigen Landeswettbewerb von „Prima la Musica“ in Altheim OÖ gab es tolle Ergebnisse der JungmusikerInnen zu feiern! Wolfgang Rosenthaler erzielte mit seinen SchülerInnen fantastische Erfolge:
Simon Aigner: Tenorhorn 1. Preis
Elias Wimmer: Posaune 2. Preis
Johanna Peham: Tenorhorn 3. Preis
Auch Sarah Grufeneder gelang unter der Leitung ihres Lehrers Gerhard Peyrer ebenfalls ein hervorragender Erfolg: Sarah Grufeneder: Querflöte 3. Preis Der Musikverein Waldhausen freut sich mit den jungen TeilnehrmerInnen mit und gratuliert allen sehr herzlich!

Rückblick und Ausblick

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Musikereins Waldhausen am 19. Jänner 2019 nutzten sämtliche Funktionäre die Gelegenheit, das vergangene Vereinsjahr noch einmal Revue passieren zu lassen. Besondere Highlights waren dabei das Frühlingskonzert, die Kirchenmusikkonzertwertung, die beiden Musikerhochzeiten oder auch der Musikerausflug mit E-Bikes.

Einen bislang einzigartigen Rückblick gab auch Ehrenmitglied Johann Kamleitner, der seit vielen Jahren die Vereinschronik führt und erstmals seine Aufzeichnungen, die bis in das Jahr 1880 zurückreichen, vorstellte. Man hörte über die längst vergessenen Anfänge des Musikvereins und in Gedichtform über die legendäre Episode der „vergessenen Notenstimm“ bei einem Wertungsspiel. Für seine jahrelange, unermüdliche Aufgabe als Vereinschronist, aber auch als Vorzeigebeispiel dafür, wie ehrenamtliche Arbeit in mehreren Vereinen gelebt werden kann, erhielt Hans Kamleitner die Goldene Ehrennadel des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes. Hans war neben dem Musikverein beim Roten Kreuz, der Schilift GesmbH, dem Tourismusverband, der Strudengauer Messe und der Union Waldhausen im Vorstand tätig. Der Musikverein bedankt sich und gratuliert noch einmal auf das Allerherzlichste!

Einen besonders erfreulichen Ausblick stellte die Neuaufnahme der Jungmusiker Klara Berger (Marketenderin), Patrik Gruber (Trompete) und Michael Schlager (Schlagzeug) dar, die nach dem bronzenen Leistungsabzeichen nun als aktive Mitglieder im Musikverein tätig sein werden! Damit die bevorstehenden Aufgaben wieder gemeinsam bewältigt werden können, wurde einstimmig ein neuer Vorstand gewählt, der mit frischer Tatkraft in das musikalische Jahr 2019 starten wird.

Faschingsdienstag

Der diesjährige Faschingsdienstag stand ganz im Zeichen des aktuellen Konzertmottos „Klassik versus Kino“ und so konnte man von Johann Strauss bis zur Eiskönigin Elsa einige der Konzertfiguren bewundern. Aber nicht nur diese! Es darf gerne geraten werden, welche Kinohelden vom Faschingsdienstag am Konzertabend, Samstag den 13. April um 19:30 Uhr im Turnsaal der NMS Waldhausen wieder auftauchen werden!

Erste Kirchenkonzertwertung in der Stiftskirche Waldhausen

Am 30. September 2018 fand in Oberösterreich zum ersten Mal eine Kirchenkonzertwertung statt. In der schönen Stiftskirche in Waldhausen gaben 4 Kapellen ihre Stücke in der Leistungsstufe B und C zum besten. Nach fleißigen Probenarbeiten erzielte der Musikverein Waldhausen in der Leistungsstufe C 91,00 Punkte und bekam eine Gold Medaille überreicht.

2019  Musikverein Waldhausen   globbersthemes joomla templates
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen